Warum B2B Managed Services?

Kosteneinsparungen
Überblick

Unabhängig von der aktuellen Wirtschaftslage ist es aus unternehmerischer Sicht immer sinnvoll die eigenen Geschäftsabläufe zu analysieren, Ineffizienzen zu identifizieren und Massnahmen zu ergreifen diese zu beseitigen oder zumindest deren negativen Auswirkungen zu begrenzen. B2B-Lösungen unterstützen Sie dabei mehr Umsatz bei geringeren Prozesskosten zu erzielen , in dem Sie einfacher Ihr Business Netzwerk um neue Kunden und Lieferanten erweitern und optimierte Geschäftprozesse schneller umsetzen können.

Die Herausforderung

Der Elektronische Austausch von Geschäftsdokumenten ist eine Möglichkeit Geschäftsprozesse schneller, günstiger und transparenter zu machen und dadurch signifikante Kostenersparnisse zu erzielen. Dabei stehen Unternehmen vor 3 Herausforderungen:

Hierfür benötigen Unternehmen zunehmend mehr Personal und Technologieinvestitionen.

Problembereich: Aktuelle Infrastruktur

Im Gegensatz zu vielen internen Systemen wird Ihre B2B-Lösung von neuen Technologie- oder Kommunikationsentwicklungen betroffen sein –, da zumindest einige Ihrer Handelspartner diese Innovationen nutzen wollen und werden. Andererseits ist es unwahrscheinlich, dass Unternehmen sofort auf jeden neuen technologischen Fortschritt oder Standard reagieren können. Können Sie es sich leisten Neuerungen Ihrer Kunden oder Prozessinnovationen Ihres Marktsegmentes nicht oder verspätet zu unterstützen?? In der Vergangenheit wurden B2B Lösungen als nicht strategisch angesehen. Allerdings kommen nicht nur ein signifikanter Anteil der Daten in Ihrem ERP System von externen Partnern und beeinflussen so operative und strategische Entscheidungen und damit den Unternehmenserfolg. Vielmehr helfen B2B-Lösungen den Informationsfluss entlang der Wertschöpfungskette zu optimieren und machen damit signifikante Kosteneinsparungen möglich.

Problembereich: Globalisierung

Die Globalisierung führt dazu, dass zunehmend Lieferanten und Kunden sich nicht mehr nur in einem Land oder einer Wirtschaftsregion befinden. Um die Vorteile globaler Lieferketten nutzen zu können und flexibel auf regionale Verschiebungen reagieren zu können, benötigen Sie die Möglichkeit, einfach eine Vielzahl von Kommunikationstechnologien und Nachrichtenstandards nutzen zu können. Sie benötigen nicht nur das Know How über die eingesetzten Standards , sondern auch über lokale Compliance Vorschriften und Regelungen sowie den kulturellen und sprachlichen Zugang zu den verschiedenen Wirtschaftsregionen. Wenn Sie in der Lage sind neue Kunden und Lieferanten weltweit verzugsfrei in Ihre Prozesse zu integrieren, ist dies der Erfolgsfaktor um echte Kosteneinsparungen durch Global Sourcing zu erzielen.

Problembereich: Interne Ressourcen

Das erfolgreiche Umsetzen von B2B Projekten erfordert viel IT und Prozesswissen. Darüber hinaus benötigen B2B ein hohes Maß an Wissen über ERP-Systeme, Datenkommunikation u.a. Auf der anderen Seite sind viele B2B Experten in Ihren Unternehmen bereits sehr lang in diesem Bereich aktiv und häufig gibt es nur wenige, die in der Lage sind, bestehende EDI-Altsysteme zu betreiben und weiterzuentwickeln. Daneben ist am Arbeitsmarkt leichter neue ERP oder Webexperten als einen B2B Experten zu akquirieren.

In der Konsequenz steht einer zunehmenden Nutzung und Ausbreitung von B2B Lösungen eine begrenzte Anzahl an Experten gegenüber. Dies limitiert Unternehmen daran, mögliche positive Kosteneffekte zeitnah zu realisieren.

Die Rolle von B2B Managed Services

B2B Managed Services hilft Ihnen dabei das Kosteneinsparungspotential von B2B zu nutzen und dabei die genannten Problemfelder zu addressieren:

Begleitet von vereinbarten Service Level Agreements erhalten Sie so eine Umgebung, die einfach mit Ihren Anforderungen wächst und gleichzeitig auf einem transparenten und planbaren Kostenmodell basiert.

Fragen, die Sie sich stellen sollten:

  • Haben Sie Zugang zu allen neuen Technologien und Kommunikationsentwicklungen?
  • Wie hoch sind die notwendigen Investitionen, um sicher zu stellen, dass Sie immer auf dem geforderten Stand sind?
  • Planen Sie, Ihre B2B-Fähigkeiten in andere Geschäftsbereiche auszuweiten?
  • Verfügen Sie über die Kapzitäten und das Know How, um dies zu realisieren?
  • Verfügen Sie über das nötige Budget, um dies zu realisieren?
  • Wie hoch sind die Verwaltungskosten Ihrer aktuellen B2B-Lösungen?
  • Wie hoch wären die Verwaltungskosten, wenn Ihr Transaktionsvolumen um 10 % pro Jahr stiege?
  • Wie viel Kosten verursacht ein Ausfall Ihrer B2B-Lösung?

Sind Sie bereit?

Finden Sie mit Hilfe unserer Checkliste heraus, ob Ihre Organisation von B2B Managed Services profitieren kann.

Was andere sagen

Unternehmen auf der ganzen Welt berichten über Ihre Erfahrungen mit B2B Managed Services.

Was Analysten sagen

Lesen Sie die neueste globale Marktstudie über B2B Managed Services vom Stanford Global Supply Chain Management.

Sehen Sie selbst

Vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Beratung und erhalten Sie einen detaillierten Bericht darüber, ob B2B Managed Serivces das Richtige für Sie sind.