Was sind B2B Managed Services?

Eine nützliche Definition

B2B Managed Services können als eine ausgelagerte Lösung definiert werden, die die technische Infrastruktur, die Prozessunterstützung und die Fähigkeiten für effiziente B2B-Transaktionen und erfolgreiches Supply Chain Management bereitstellt.

Was bedeutet dies genau?

Bei den ersten B2B-Lösungen stand das Ersetzen von manuellen Geschäftsunterlagen und -prozessen durch automatisierte Alternativen, die elektronisch zwischen Handelspartnern ausgetauscht werden konnten, im Vordergrund. Dies führte vor allem zu einer verbesserten Reaktionszeiten und zu weniger Datenfehlern. Die Steigerung der unternehmerischen Wirtschaftlichkeit war beträchtlich – den Unternehmen gelang es, die Kosten zu verringern und gleichzeitig die Profitabilität zu erhöhen.

Die zunehmende Globalisierung aller groβen Märkte hat jedoch dazu geführt, dass der Informationsaustausch mit einer wachsenden Anzahl von Handelspartnern in verschiedenen Regionen exponentiell teurer und komplexer geworden ist.

Zugleich haben die ersten Erfolge bei der Automatisierung einfacher Dokumente, wie Rechnungen oder Aufträge, jedoch gezeigt, wie Geschäftsabläufe erfolgreich umgestaltet werden können. Dies hat zu einer Ausbreitung der B2B-Lösungen geführt – sie reichen nun tiefer in die Geschäftsfunktionen der Unternehmen hinein und bieten somit Transparenz vom Erhalt des Auftrag bis hin zu dessen Erfüllung.

Während die ersten B2B-Lösungen noch intern eingeführt und verwaltet wurden, stellen mittlerweile die Kosten und die Komplexität der Verwaltung einer globalen internen B2B-Infrastruktur eine wachsende Herausforderung dar. Denn auch wenn B2B-Dienstleistungen viele Geschäftsbereiche berühren, sehen sie trotzdem nur wenige Unternehmen als ein Kerngeschäft an.

Stattdessen bietet die Möglichkeit, einen B2B-Fremdanbieter mit weltweiter Präsenz und lokalem Support zu engagieren, ein Mittel, um sicherzustellen, dass Unternehmen stets Zugang zur neuesten Technologie haben. Auβerdem werden sie vor den unzähligen technischen Standards und Handelsvorschriften geschützt, die eine groβe Last für Unternehmen darstellen, die mit Ihren Partnern weltweit effizient handeln wollen.

Deshalb ist es wenig überraschend, dass die Yankee Group berichtet, dass bereits 60 % aller Unternehmen einen Teil ihrer Supply Chain-Prozesse entweder im Ausland oder im Inland ausgelagert haben. Die Frage ist deshalb auch nicht, ob Sie B2B Managed Services nutzen sollen, sondern wo es für Ihr Unternehmen am sinvollsten ist.

Sind Sie bereit?

Finden Sie mit Hilfe unserer Checkliste heraus, ob Ihre Organisation von B2B Managed Services profitieren kann.

Was andere sagen

Unternehmen auf der ganzen Welt berichten über Ihre Erfahrungen mit B2B Managed Services.

Was Analysten sagen

Lesen Sie die neueste globale Marktstudie über B2B Managed Services vom Stanford Global Supply Chain Management.

Sehen Sie selbst

Vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Beratung und erhalten Sie einen detaillierten Bericht darüber, ob B2B Managed Serivces das Richtige für Sie sind.